Nee, nee – Verwechslung: Was ihr meint ist „Itaker“, eine in der Generation unser Vaddis, Muddis, Ohms und Ops gebräuchlicher „Ethnophaulismus“ (geiles Wort…), der den neidvoll-abschätzigen Blick des straff schuftenden, marschierenden und mosernden Deutschen auf den Dolce-Vita-Südländer („Aber alles mit meiiiiiinem Geld bezahlt!“) beschreibt.

Wir haben was viel besseres: Itaca ! Anlässlich dieser fantastischen Italo-80s-Synth-Band (der Musikexpress hat ihren Song ‚Mi Manchi‘ immerhin gleich mal zur Nr. 30 der besten deutschen Songs 2017 bestimmt) haben wir den Timetunnel in die Artzscher entstaubt, den Flux-Kondensator angeschmissen und die Plattenteller auf 88mph beschleunigt: Am Freitag (19.10.) erwartet Euch ab 22 Uhr ein fantastischer Italo-80s-Abend, erst mit Itaca live und dann DJ Booster an den Plattentellern. Entsprechende Style-Versuche (auch missglückte) unserer Gäste werden natürlich mit Schnäpsen gewürdigt. Uiiii wir freuen uns so auf das Ding: Glitzer, Pop und Limoncello!

Eintritt: klein und wie immer zum Aussuchen.

A fra poco!

L’ufficio di vostro futura