Mit Frontalangriff gegen das sächsische Polizeigesetz starten wir heute Abend bei VoKü-Konkret ins neue Jahr, das uns allerlei spannendes verspricht – habt ihr es vor der Sachsen-Wahl zu Silvester nochmal richtig krachen lassen ? Weil alle, die denken, dass ohne „die Ausländer“ plötzlich auch alle Probleme verschwinden und uns der Kapitalismus dann sanft über das brave Köpfchen streicht, scheinen das tatsächlich irgendwie Ernst zu meinen…

Das „gallische Dorf“ in unserem kleinen netten Etablisement bleibt aber genauso brav auf der Seite des Humanismus, verteilt reichlich Zaubertrank und gute Musik: Am Freitag starten wir mit unserer ersten Live-Nummer 2019 – die Cojones aus Zagreb wollten letztes Jahr schon mal kommen, jetzt haben wir sie uns und euch endlich geangelt.

Natürlich war das mit dem Verschieben nur ein Marketinggag um die Spannung ins Unermessliche zu steigern – zur Belohnung gibt es Stoner-Rock vom Feinsten. Die Türen zur Zukunft sind ab 21 Uhr offen.