Die ZUKUNFT im JANUAR

Sa., 13.1., doors: 21 Uhr
live: CHAVER +++ BROKE +++ LOW LIFE

CHAVER band

Zusammen mit der AC17-Crew laden wir Euch zu frischem Hardcore aus der Region ein:
Chaver aus Halle, Broke aus Dresden und Low Life aus Chemnitz – für alle, die ins neue
Jahr gleich mit energiegeladener und handgemachter Musik einsteigen wollen.

Do., 18.1., start: 20 Uhr
völxküchenkönzert: VISION IN CLOUD

Bild könnte enthalten: im FreienVIC aus Luzern spielen eine Mischung aus Post-Punk und 80s-New Wave. Der Wechsel
zwischen einprägsamen Gitarrenriffs und nachdenklichen Lyrics sind das prominente
Elemente in ihrer Soundlandschaft, gepaart mit einer düster-intensiven Bühnenpräsenz.
Dazu wie immer vegane Leckereien und subversives Gesäusel.

Fr., 19.1., start: 22 Uhr
ZUKUNFTSMUSIK – mit DJane Medusa, Mary Jane & Kynizzle

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die sitzen, Schuhe, Baum, Gras, im Freien und NaturBild könnte enthalten: 1 Person, steht, Himmel, im Freien und Natur

Lang ist es her und umso mehr drängt es: Die kuschelige Zukunftsbar öffnet sich wieder für einen entspannten und ausgelassenen Abend in schnuffeliger Atmosphäre mit drei fantastischen DJanes und ihrer feinen Mischung aus 60s to 80s und smooth RnB. Dazu ein paar Likörchen, intergalaktische Hüftschwünge, kumpeliges Geschwanke und kuscheliges Getuschel.

Sa., 20.1., doors: 21 Uhr
live: WUCAN + support

Bild könnte enthalten: 4 Personen, Personen, die sitzen

Wucan sind und ihr, wie sie es selbst nennen, „Kraut-fueled Heavy Flute Rock“ sind zurück in der Zukunft und wir erinnern uns an einen fantastischen Abend mit der Band in unserer Vergangenheit…
Das Dresdner Quartett begeistert mit seiner Live-Show und der für Stoner-Verhältnisse nicht so ganz gewöhnlichen Instrumentierung. Front-Frau Francis paralysiert nicht nur durch ihren Gesang sondern auch durch Flöte, Sitar, Gitarre und diverse andere Extravaganzien. Jetzt ist die Band wieder für ihre „Reap the Storm“-Tour auf Achse und bei uns zu Gast.

Sa., 27.1., start: 20 Uhr
Soli-Konzert für MISSION LIFELINE

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen, Text

Mission-Lifeline bemühen sich um die Rettung von Menschen, die im Mittelmeer zu ertrinken drohen – wir, die im großen und ganzen recht bequem im Warmen und Trockenen sitzen, möchten gern mit einem Soli-Konzert helfen. Dabei sind Frontex aus Limburg, Xiao Pangazi aus Pforzheim, Fäkaltheater aus Annaberg, Antinorm aus Koblenz, Endstation Chaos aus Bärenstein und Sozialer Fehltritt aus Chemnitz…das klingt schwer nach Punk, oder ? Isses auch: Von Keller- über Schrammel- bis Polit-Punk alles dabei und ganz viel 1,2,3,4…Für die Aftershow riskieren wir aber den harten Cut: Drum ’n Bass mit DJ Nano 42. Ein Abend aus Punk ’n Bass, quasi…

 

UND JEDEN DONNERSTAG VOKÜ !

VOKue-flyer

Jeden Donnerstag von 20 bis 24 Uhr veganes Essen gegen Spende

 

Durch wechselnde Kochcrews gibt es immer wieder Neues bei den mit Liebe zubereiteten Gerichten – dazu natürlich Musik (das einzige, was hier aus der Dose kommt), Kicker, Tischtennis, nette Leute und subversives Gemurmel.

Faschismus, Rassismus, Homophobie und Sexismus wird absolut nicht toleriert und vor die Tür geschmissen.

Gern können die Vokümenschen unterstützt werden, einfach Donnerstag ab 16 Uhr in der Küche vorbei kommen oder an den Mailverteiler schreiben: vokuebar@kompott.cc

In unregelmäßigen Abständen gibt es „VoKü-Konkret“, das heißt Filme, Vorträge und Diskussionen zu spannenden Themen, frei nach dem Motto: Nicht nur essen, auch was wissen!

Nicht zu vergessen die „Völxküchenkönzerte“ – Schräges, Fantastisches, Unentdecktes, live und aus aller (Musik-)Welt gegen Hutspende.